Internationale Jagdausstellung in Berlin 1937

Root Event

Werkleitz Festival 2011 ZOO

Parent Event

Filmprogramm Das Erbe
Internationale Jagdausstellung in Berlin 1937
DE 1937

Das erste regelmäßige Fernsehprogramm der Welt ging 1935 im nationalsozialistischen Deutschland ‚On Air‘ und so hatte, wie es im vollen Pathos hieß, „die Zeit eines unbegreiflichen Wunders begonnen … die Völker sehend zu machen.“ Seltsamerweise jedoch hatte die so effektive NS-Propaganda den Wert des Fernsehens gering geschätzt und so ermöglichen die handwerklich oft wenig gestalteten Dokumente einen einzigartigen Blick nicht nur in die Frühzeit des Mediums, sondern auch auf die nationalsozialistische Gesellschaft ohne deren sonst übliche propagandistische Überhöhung. Die 12 Minuten Dokumentation der Internationale Jagdausstellung in Berlin 1937 sind erhalten gebliebene Fragmente des gesendeten Materials.

DE 1937, 12 min

Explore

Überveranstaltung