Initiativen im urbanen Raum

Root Event

Werkleitz Festival 2017 Nicht mehr, noch nicht

Parent Event

Werkleitz Festival 2017 Filmprogramm
Filmprogramm
Initiativen im urbanen Raum
22. 10. 2017
DE 2017
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl
Abgefärbt, Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl, 2017
© Fabian Fess, Gerrit Pawliczak, Kurt Pöschl

Vortrag und Gespräch mit Filmzitaten aus aus der Rohfassung von Abgefärbt von Fabian Fess, Gerrit Pawliczak und Kurt Pöschl, DE 2017

Freiimfelde befindet sich im Umbruch. Lange Zeit verlassen, vernachlässigt und vergessen, ist der Hallenser Stadtteil zum Experimentierfeld neuer Ansätze in der Stadtentwicklung geworden. Im bundesweiten Vergleich war Halle einst die Stadt mit dem höchsten Leerstand, wovon das durch den Hauptbahnhof von der Innenstadt abgeschnittene Freiimfelde besonders betroffen war. 2012 begann das Stadtgestaltungsprojekt Freiraumgalerie den Leerstand kreativ zu nutzen und Freiimfelde durch Graffiti und Street Art in eine städtische Leinwand zu verwandeln. Die Aktionen lokaler und internationaler Künstler rückten das Viertel zurück ins öffentliche Bewusstsein. Vier Jahre später scheinen die Voraussetzungen für eine langfristige Entwicklung geschaffen zu sein, die sich in der Ausgestaltung einer Brachfläche zum Bürgerpark durch engagierte Bewohner manifestiert. Der Dokumentarfilm Abgefärbt, aus dessen Rohfassung wir Filmzitate zeigen, lässt involvierte Akteure zu Wort kommen und fragt nach Möglichkeiten und Grenzen von Bürgerbeteiligung angesichts der aktuellen Debatten um Zwischennutzung, Sanierung und Aufwertung innerstädtischer Wohn- und Lebensräume. Somit wird Abgefärbt im Rahmen von Nicht mehr, noch nicht erstmals öffentlich vorgestellt*.

*Aufgrund bislang ungeklärter Rechtsfragen befindet sich der Film noch im Stadium des Rohschnitts, somit wird Abgefärbt leider nicht im Rahmen der Ausstellung des Festivals zu sehen sein.

Einführung und Moderation: Daniel Herrmann
Gäste: Fabian Fess, Gerrit Pawliczak
Für das anschließende Publikumsgespräch sind Protagonisten des Films und stadtpolitische Akteure aus anderen Quartieren in Halle geladen.

Explore

Überveranstaltung