In the Radius of a Rim

Root Event

Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden

Parent Event

Utopien vermeiden Ausstellungsparcours
In the Radius of a Rim
2013
In the Radius of a Rim, 2013, © Salwa Aleryani
In the Radius of a Rim, 2013, © Salwa Aleryani
© Wieland Krause
In the Radius of a Rim, 2013, © Salwa Aleryani
© Wieland Krause

In the Radius of a Rim ist eine unfreiwillige Erinnerung, ein greifbares Gedicht, das durch ein bestimmtes, selbst erlebtes Ereignis inspiriert wurde. Es handelt sich bei dieser Arbeit um eine Rekonstruktion von Fragmenten, die erlebte oder erfundene Erfahrungen – denn Erinnerung ist nichts anderes als rückwärts laufende Fantasie – (biografisch) bezeugen und dabei der fortwährenden Rekonstruktion des Gedichts Raum lassen.

Im Zuge der Vereinigung von Nord- und Südjemen Anfang der 1990er-Jahre wurde in der jemenitischen Hauptstadt Sana’a die Hadda Residential City erbaut. Sie war eine der ersten modernen Bauvorhaben, eine auf dem Reißbrett geplante Wohnanlage, mit der die Stadt ihren ersten öffentlichen Park erhielt. Kurz nach der Fertigstellung entdeckte man Wasser, und schnell entstanden Pläne zum Bau eines Brunnens. Zum Bohren und Aufweichen des Bodens wurde Bohrschaum verwendet. Dieser flutete in Strömen aus schneeartigem weißen Schaum den Park und die angrenzenden Straßen. Als Kind, erinnert sich Salwa, spielte auch sie in dem weißschlammigen Fluss und versuchte Sachen darauf schwimmen zu lassen, einmal verlor sie dabei ein Paar Sandalen. In dem, was sie als theatralische Ausgrabung bezeichnet, kann sie sich an Wasser nicht erinnern.

Explore

Kurator

Überveranstaltung