Hauschka

Root Event

Werkleitz Festival 2015 .move ON

Parent Event

Konzert – Präpariertes Klavier
Hauschka
17. 10. 2015
©Mareike Foecking

Unter dem Namen Hauschka erforscht der Düsseldorfer Pianist Volker Bertelmann die Klangräume, die sich auftun, wenn man Tischtennisbälle, Bierdeckel, Dosen und Radiergummis zwischen Klavierhämmer und Saiten legt. Prepared Piano hieß Hauschkas richtungweisende Platte aus dem Jahr 2005, deren Titel auf den amerikanischen Komponisten John Cage verwies. Cage brachte die klanglichen Zufälle des präparierten Klaviers in die Avantgarde des 20. Jahrhunderts ein – doch auch wenn Hauschka mittlerweile auf den Bühnen der Philharmonien ebenso zuhause ist wie im Club, orientiert sich seine looporientierte Musik an Elektronik und Minimal und entwickelt dabei starken rhythmischen Drive.
Waren auf seinen frühen Alben noch elektronische Klangerzeuger zu hören, findet Hauschka heute auch Wege, diesen Teil seines Instrumentariums am präparierten Piano nachzuempfinden. „Das ist doch das Lustigste, dass das Piano wie der beste Synthesizer klingen kann. Und wie das beste Plug-in. Aber eben nicht wie das Piano-Plug-in.“ So werden Hauschkas Live-Auftritte zum besonderen Erlebnis mit vielschichtigen Ebenen und bislang unerhörten Klängen aus einem eigentlich vertraut erscheinenden Instrument, das noch voller Möglichkeiten steckt.

Eintritt: 9€

Explore

Überveranstaltung