Four Sided Tape

Root Event

3. Werkleitz Biennale 1998 sub fiction

Parent Event

Four Sided Tape
US 1976

In einem Spiel von Illusion und Realität untersucht Campus die Qualität des Mediums Video als Spiegel auf direkte wie auch metaphorische Weise. Mit Chroma-Key Tricks oder unerwarteten Einstellungen zerreißt oder löscht er sein Abbild und ersetzt es durch ein anderes, bis er im Labyrinth der Technologie verschwunden ist.

Peter Campus (US), Video, 3:20 min, 1976,
Regie, Darsteller/Director, Actor: Peter Campus
Kamera/Cinematographer: Bill Charette, Dick Holden
Schnitt/Editor: Pat Kane, John McKnight
Produktion/Production: Fred Barzyk

Explore

Überveranstaltung