Feminism is a browser

Root Event

Parent Event

Feminism is a browser
Feminism is a browser © Charlotte Eifler

Eine Cyber-Entität verbindet sich mit einem internationalen feministischen Netzwerk und hinterfragt die Zukunft des Internets. FEMINISM IS A BROWSER ist ein dokumentarisches Sci-fi Webprojekt, bestehend aus einzelnen Interviews, einem Film und einer Archiv Seite. Yeva ist ein fiktives Cyberwesen und langweilt sich in den Weiten ihres Webspaces. Sie wurde in den 90er Jahren von der ersten Generation der FACES*, einem realen Netzwerk aus Medienpionierinnen geschaffen. Diese Frauen kommunizieren seit mehr als 20 Jahren ueber eine Emailliste, auf die auch Yeva zugreifen kann. In den letzten Jahren hat sie viele Fragen gesammelt an ihre sogenannten ‚Mütter’: sie möchte wissen, warum sie existiert und was aus den Utopien des Internets geworden ist. Als der Server einfriert, beschliesst Yeva den Cyberspace zu verlassen und in der physischen Welt ihre Mütter zu treffen. Eine essayistisch dokumentarische Reise beginnt, eine feministische Revision des Internets.

*FACES wurde 1997 als Online-Mailing-Liste von Diana McCarty, Valie Djordjevic und Kathy Rae Huffman gegruendet und hat heute ueber 300 Mitglieder weltweit. Die FACES verbindet allesamt eine Arbeit im und am Digitalen, sie sind Medienkünstler_innen, digitale Forscher_innen, Netzaktivist_innen und Hacker_innen, die sich als Frauen identifizieren. Seit über 20 Jahren arbeiten sie an der Vernetzung und Sichtbarkeit von Medienakteur_innen in Kunst und Wissenschaft.

Festivals

  • Kunsthalle Baden Baden (Einzelausstellung)
  • Open Summer House @ISCP, New York (Gruppenausstellung)
  • Impakt Festival Utrecht (Gruppenausstellung)
  • The Wrong - Digital Art Biennale 2019-20, Greek Pavilion

Die Entwicklung des Prototypen des Projektes fand im Rahmen der werkleitz Professional Media Master Class 2018/2019 statt.

The development of the prototype of the project took place during the werkleitz Professional Media Master Class 2018/2019.

Explore

Überveranstaltung