Mediating two sides of an action in one space

Root Event

Schaufenster in die Stadt Videorama
Mediating two sides of an action in one space
1. 12. to 31. 12. 2016

Die Arbeit befragt Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit des bewegten Bildes in der Ausstellung sowie ein weiteres typisches Mittel von Videokunst in der Aufführung: den Loop.

Regie, Konzeption, Idee: Miriam Schmidtke
Schauspielerin: Sophie Bogdan
Produktion: Julian Brinkmann, Stefan Reineke, Miriam Schmidtke
Kamera, technische Einrichtung: Julian Brinkmann
Licht: Mario Krause, Julian Schmitt
Szenografie und Kostüm: Miriam Schmidtke
Kostümassistenz: Nushin Yazdani
Schnitt, Postproduktion: Julian Brinkmann
Sounddesign: Fabian Garrido

Universität der Künste Berlin

Eine Kooperation mit CAMP/2 Festival für Künstlerischen Film und Performance (23.– 26. Juni 2016)
Ein Projekt des Fachgebiets Zeitbasierte Künste der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Explore

Überveranstaltung