Tonaufnahme

Root Event

Parent Event

Workshop
Tonaufnahme
3. 7. to 5. 7. 2014

Leider wird in deutschen Produktionen, besonders im Dokumentarfilm, dem Ton zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Um aufwendige Nachvertonung und damit Kostenexplosionen zu vermeiden, ist eine saubere Tonaufnahme für die Gestaltung der Tonspur unabdingbar. Der Workshop beschäftigt sich theoretisch und praktisch mit den Grundlagen der Tonaufnahmetechnik. Dazu gehören:

 Prinzipien der Hörwahrnehmung und ihre Auswirkungen auf die Gestaltung der Tonspur bei Film und Video
  •  Zusammenspiel von Sprache, Musik, Geräuschen und Atmo 
•  Tondramaturgie, Tonperspektive, Kontinuität
  •  Anforderungen an dokumentarische Tonaufnahmen
  •  Raumakustik, Auswahlkriterien für den Einsatz von Mikrofonen  
•   Einweisung in den Umgang mit Tonequipment, Aufnahmegeräte, Mischpulte
  •  Grundlagen der Audio-Anschlusstechnik, symmetrische und asymmetrische Kabelverbindungen
  •   Vorbereitungen für Dreharbeiten, Logistik der Tonaufnahmegeräte
  •    Arbeit am Set, Tonangel, Kameraeinstellungen
  •   Funkmikrofone, Prinzipien der drahtlosen Übertragung von Audiosignalen
  •  Aussteuerung von Tonsignalen bei digitalen Kamera-Rekordern  
•  Prinzipien der digitalen Ton-Aufzeichnungstechnik  
•  Prinzipien der Datei-basierten Audioproduktion


Explore

Überveranstaltung