Der Stoff zum Leben

Root Event

Filmprogramme 17. und 18. Oktober, jeweils 19:00 und 21:00 im Zazie Neustadt und die neuen Städte

Parent Event

Der Stoff zum Leben
DDR 1989
Der Stoff zum Leben, Wolfgang Kiepenheuer, DDR 1989
Courtesy of Progress Filmverleih

„Das von einem Gedicht von Volker Braun begleitete Portrait eines 26-jährigen Brigadeleiters aus dem Chemiefaserwerk Premnitz sollte die Strategie späterer DEFA-Filme bedienen, mit Hilfe eines sympathischen Genossen neues Denken auszustrahlen. Genau 30 Jahre nach Auflegung des Chemieprogramms der DDR werden jedoch statt Optimismus und Fortschrittsglaube vor allem Dreck und Lärm gezeigt. Es ist die Rede von kaputten Knochen und Lungen, von der ‚verdammten Chemie‘, fehlenden Wohnungen und Spielplätzen. Die Erkenntnis: ‚Wenn wir so weitermachen, kommen wir nicht weit.‘ Bald nach den Dreharbeiten sollte sie sich bewahrheiten. Ein Blick in die Abenddämmerung der DDR.“ (Grit Lemke)

Explore

Überveranstaltung