Come As I Rise

Root Event

Werkleitz Jubiläums Festival 2013 Utopien vermeiden
Come As I Rise
LB 2009

Come As I Rise wurde im Januar 2009 während des Ashura Rituals in Nabatiyeh gedreht. Das Ritual wird stets im engen Zusammenhang mit der Geschichte des Ortes gesehen, als Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Beschwörung der Zukunft, als Peinigung und Wehklage. Doch Kinda Hassan will weder dokumentieren noch analysieren. Sie begibt sich mitten ins Geschehen und begegnet den Männern, die sich blutig schlagen, auf Augenhöhe. „Im Pathos badend ist dieser Film kinetische Poesie.“ (Kinda Hassan)

video, 26 min, OF

Explore