Buildacode

Root Event

Werkleitz Festival 2015 .move ON

Parent Event

Buildacode
AU 2015
©Mónica Rikić

Buildacode ist ein experimentelles Werkzeug zur Klangprogrammierung, das reale Objekte in eine visuelle Programmierumgebung zur Echtzeit-Komposition integriert. Dazu hat Mónica Rikić 24 farbigen Schaumstoffwürfeln verschiedene Klang- und Kontrollfunktionen von Synthesizern und Sequenzern zugeordnet. So können durch Einsetzen, Drehen und Kombinieren der Würfel beispielsweise verschiedene Instrumente ausgewählt, deren Lautstärke verändert und Melodien konstruiert werden. Zur Unterstützung werden auf einer Videoprojektion die jeweils aktivierten Modi sichtbar gemacht. Im Sinne von Kandinskys Überzeugung, dass Musik der beste Lehrer sei, will Rikić mit Buildacode so einem Publikum mit und ohne Vorwissen die Prinzipien der Klangprogrammierung spielerisch und sinnlich erfahrbar machen.

Tangible Sound Programming Tool

Stipendium: Juli–August 2014, Queensland University of Technology (AU)

Explore

Überveranstaltung