Britanya

Root Event

Werkleitz Festival 2010 Angst hat große Augen

Parent Event

Britanya
NL 2003

Britanya beginnt mit langsamen Schwenks über Menschen in einer äußerst verletzlichen Lage: Sie schlafen. Die scheinbare Sicherheit steht in heftigem Kontrast zu den Geschichten der Schlafenden, die sich in einer Flüchtlingsunterkunft in der Nähe von Calais befinden und hoffen, es eines Tages bis nach England zu schaffen. In Britanya kommt ein Mittel zum Einsatz, das zu einer Art Markenzeichen in Boonstras Arbeiten geworden ist: Vor einem Spiegel reflektieren Menschen über sich selbst.

Aus dem Archiv der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen.

Marjoleine Boonstra, NL 2003, video, col, 35 min

Explore

Überveranstaltung