Born in the GDR

Root Event

Werkleitz Festival 2008 Amerika

Parent Event

Born in the GDR
DE 1989

1988 hatte Bruce Springsteen einen legendären Auftritt in der DDR bei einem „Konzert für Nikaragua“ im Rahmen des „5. FDJ-Rocksommer“. Aus Perspektive der DDR-Offiziellen missriet die Veranstaltung jedoch gründlich: Nicht nur, dass selbstgemachte Stars und Stripes geschwenkt wurden, das Publikum sang auch voller Begeisterung Born in the USA mit – wie so oft anders gemeint als der eigentlich amerikakritische Text des Liedes. Bruce Springsteen teilte zumindest in einem Punkt die Ansicht seines ungeliebten Präsidenten Reagen und forderte ebenfalls den Abriss der „Barrieren“ (= Mauer). Katharina Witt, die den Stargast ankündigte, wurde gnadenlos ausgepfiffen. Daraus machte die DDR-Band Sandow eine Parodie mit dem Song Born in the GDR, der wiederum zu einer inoffiziellen Hymne der Wiedervereinigung wurde.

Video, 4 min

Explore