Berlin – Die Sinfonie der Großstadt präsentiert von Tronthaim

Root Event

Werkleitz Festival 2017 Nicht mehr, noch nicht

Parent Event

Werkleitz Festival 2017 Nicht mehr, noch nicht Performances
Performance
Berlin – Die Sinfonie der Großstadt präsentiert von Tronthaim
21. 10. 2017
Tronthaim
© Hans Moser
Tronthaim
© Peter Bruhne
Tronthaim
© Peter Bruhne

Das Berliner Elektronik-Musik-Duo Tronthaim begleitet live Walter Ruttmanns Berlin – Die Sinfonie der Großstadt – eine großartige filmische Reise durch das Leben der Großstadt, von ihrem Erwachen am Morgen über die Hektik des Arbeitsalltags bis hin zur Ekstase der nächtlichen Vergnügungen.
Seit seiner Entstehung im Jahr 1927 ist Ruttmanns experimenteller Dokumentarfilm eine der eindrucksvollsten und revolutionärsten Großstadtsinfonien, die je gedreht wurden. Nach musikalischen Prinzipien montierend, verdichtet Ruttmann seine Aufnahmen zu einer Dynamik, die das pulsierende Leben dieser Metropole regelrecht fühlbar macht. Die clipartige Montagetechnik wie die historische Faszination des Films haben Tronthaim zu einer völlig neuen Komposition animiert, die den Rausch der Bilder aus dem Jahre 1927 in das wiedererwachte Berlin im 21. Jahrhundert transportiert. Tronthaim sind der Theatermusiker Daniel Dorsch (produzierte für Häuser wie Volksbühne, Gorki Theater, Hebbel am Ufer, Staatstheater Stuttgart) und der Bild- und Sounddesigner Sascha Moser (arbeitete für Emigrate, Rammstein, Seeed, Bela B., Peter Fox, Steve Binetti u. a.).

„Elektronik-Klänge prallen auf die Bilder aus den zwanziger Jahren, und diese seltsame Synergie gibt Ruttmanns Film die Modernität eines langen Großstadtclips. … Man hat selten einen so überzeugenden Sound zu einem Stummfilm gehört.“ 

(Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) 

21. 10. 2017
Festivalzentrum
ehemaliges ReSales
Große Ulrichstraße 12
06108 Halle (Saale)
Deutschland

Explore

Überveranstaltung