Auftakt Filmprogramm

Root Event

Werkleitz Festival 2014 Doppelgänger
Musikalische Begleitung durch Sebastian Herzfeld
Auftakt Filmprogramm
25. 4. 2014
Virgil Widrich, Copy Shop, 2001

Das Doppelgänger-Festival eröffnet mit einem Klassiker: In der Traumsequenz von The Playhouse spielt Buster Keaton nicht nur ein ganzes Orchester, sondern auch das gesamte Publikum. Der Stummfilm wird live von Sebastian Herzfeld begleitet. Laurie Anderson erschafft sich in What You Mean We? einen etwas missratenen Klon, der sie bei ihren vielfältigen Verpflichtungen wie zum Beispiel Interviews vertreten soll. Der Angestellte in Virgil Widrichs Copy Shop hingegen vervielfältigt sich nicht nur einmal, sondern füllt mit Hilfe seines Kopiergerätes die ganze Stadt mit den Kopien seiner Person. Der Oscar-nominierte Film basiert auf 18.000 Laserdrucken. Mathilde ter Heijne rechnet in Mathilde, Mathilde filmisch mit dem Ideal der weiblichen Selbstaufopferung ab. Dabei stößt sie die lebensgroße Kopie ihrer selbst – stellvertretend für alle tragischen Filmheldinnen – von einer Brücke. Real Snow White dokumentiert den vergeblichen Versuch der Künstlerin Pilvi Takala, als Schneewittchen verkleidet das Pariser Disneyland zu besuchen. Der Konzern möchte die Kontrolle über alle Kopien seiner Schöpfung behalten: „Only the real Snow White can dress like this.“

Explore