Adriano (Letzte Warnung)

Root Event

5. Werkleitz Biennale 2002 Zugewinngemeinschaft
Adriano (Letzte Warnung)
DE 2001

Track u. a. mit DJ Desue, Adé, Samy DeLuxe, D-Flame, Xavier Naidoo, Afrob, Denyo 77, Tyron Ricketts, Torch, Sekou; Regie Dani Levy.
Gewidmet Alberto Adriano, der im Juni 2000 in Dessau von rechtsradikalen Skinheads getötet wurde. Das Video zeigt die MusikerInnen auf den Straßen und Dächern rund um die Rathauspassagen am Alexanderplatz in Berlin. Sie schließen sich einander nach und nach an, zur offenen Kampfansage gegen rechte Gewalt. Untermalt wird der Clip von Bildern aus Hoyerswerda, Rostock, Parteitagen der CDU und dem schwer verletzen, (noch) lebenden Alberto Adriano sowie dessen Grab. „ich hörte schon im kindergarten weiße zu mir nigger sagen – die klischees nicht hinterfragen, jetzt brüder niederschlagen – wir fordern mehr als gleiche rechte, wir wollen endlich frieden haben – neue ziele haben und nicht das image von dealern haben – im landtag diskutiert man über einen antrag– und währenddessen plant der nächste nazi
seinen anschlag – die schandtat wird bedauert, doch was ich mich dann frag: – warum steht schon wieder ne schwarze familie am grab?“ (Samy Deluxe & D-Flame)

Brothers Keepers/Dani Levy (DE), 2001, 8 min.

Explore